Turning Tables
  • English
  • Deutsch
112762
Asylantragsteller

im Alter von 18-25 Jahren (Juli 2016)

6
offene Stellen

in der Gastronomie und Hotellerie pro Bewerber (Juli 2016)

2
Platz

Bayern belegt deutschlandweit Platz 2 in der Anzahl der meisten Gastronomiebetriebe (2014)

Step-IN Programm Partner

Sie sind ein Unternehmen mit Interesse an:

  • einem effizienten Bewerbungsverfahren für Ausbildungsplätze in Ihrem Betrieb?
  • qualifizierten, langfristigen und zuverlässigen MitarbeiterInnen für ihren Betrieb?
  • MitarbeiterInnen mit einer hohen Unternehmensbindung?
  • sozialem Engagement durch Anstellung und Integration von Menschen mit Fluchterfahrung?

Turning Tables unterstützt Ihr Unternehmen dabei von der Auswahl potentieller TeilnehmerInnen, über spezielle Schulungen bis hin zu langfristigem Mentoring. Bei Turning Tables profitiert Ihr Unternehmen somit von qualifiziertem Personal für Ihre Ausbildungsplätze sowie der Gewissheit, aktiv zu einer offenen und vielfältigen Gesellschaft beizutragen.

Mit einem spezifischen Step-IN Programm schließt Turning Tables die Lücke zwischen den Bedürfnissen geflüchteter Menschen und den Bedürfnissen ihres Unternehmens. Durch einen ganzheitlichen Ansatz aus theoretischem, praktischem und interkulturellem Training bietet Turning Tables ihrem Unternehmen eine neue Perspektive auf potentielle Bewerber für offene Ausbildungsplätze in der Gastronomie.

Unser Step-IN Programm beinhaltet unter anderem:

  • Gastronomiespezifischer Deutschunterricht
  • Fachbegriffe der Gastronomie
  • Hygieneschulungen
  • Gesetze und Vorschriften
  • Interkulturelles Training
  • Praktisches Training in Küche und Service

Unsere 25 ausgewählten TeilnehmerInnen durchlaufen über 3 Monate lang insgesamt ca. 250 Stunden Training, 4 Wochen Praktikum und 450 Stunden Mentoring.

 

Was Sie erwarten können

Turning Tables erstellt einen Pool an ausgewählten TeilnehmerInnenn, welche durch Training und praktische Erfahrung die Fähigkeiten erlangen um erfolgreich eine Ausbildung in der Gastronomie abschließen zu können. Ihrem Unternehmen wird die Möglichkeit von frühzeitiger Interaktion geboten, um geeignete TeilnehmerInnen anhand von Motivation, Lernfähigkeit und Arbeitsmoral zu erkennen. Nach dem Training können Sie als Unternehmen aus allen TeilnehmerInnen Ihre Favoriten auswählen und zu einem Vorstellungsgespräch einladen. Nach Beginn der Ausbildung bietet Turning Tables Ihrem Unternehmen langfristiges Mentoring an, um den Integrationsprozess der Auszubildenden in das Unternehmen zu unterstützen. Unser gemeinsames Ziel sind langfristige, erfolgreiche und motivierte MitarbeiterInnen.

Weitere Informationen zu unserem Mentoring-Programm finden Sie unter diesem link 

 

Was wir von Ihrem Unternehmen erwarten:

Während Turning Tables die Verantwortung für die TeilnehmerInnen und ein erfolgreiches Training übernimmt, liegt die Besetzung von offenen Stellen schlussendlich bei Ihrem Unternehmen. Eine frühzeitige und langfristige Auseinandersetzung mit den TeilnehmerInnen erhöht die Attraktivität Ihres Unternehmens, wir empfehlen daher die Teilnahme an mindestens 2 Terminen um Ihr Unternehmen zu präsentieren und die BewerberInnen kennenzulernen.

Melden Sie sich noch heute für eine Teilnahme am Step-IN Programm an, denn die Teilnahme ist begrenzt. Es wird eine Teilnahmegebühr für jedes Unternehmen erhoben. Falls Sie im laufenden Jahr keinen passenden Bewerber finden, garantieren wir Ihrem Unternehmen im nächsten Jahr eine kostenlose Teilnahme. Für erfolgreich vermittelte BewerberInnen trägt Ihr Unternehmen eine Kostenbeteiligung. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Kontaktieren Sie uns unter: info@turningtables.de

Step-IN Programm: Turning Tables Leistungen un Partnerbeiträge

 

Als soziales Projekt ist das Ziel von Turning Tables eine Brücke zwischen den Bedürfnissen von Menschen mit Fluchterfahrung und den Bedürfnissen von Ausbildungsbetrieben zu bauen. Unser langfristiges Ziel ist eine intakte, offene, tolerante und gestärkte deutsche Gesellschaft bzw. Wirtschaft. Unser Projekt wird daher bereits von diversen Institutionen und Personen gefördert, u.a. UNO Flüchtlingshilfe, PIMCO, MBQ sowie eine Vielzahl privater UnterstützerInnen.

Weitere Partnerschaftsmöglichkeiten

Falls Ihr Unternehmen das Mitarbeiterengagement oder die „Corporate Social Responsibility“ Aktivitäten fördern möchte, bietet Turning Tables Ihnen weitere Beteiligungsmöglichkeiten:

 

banner_main00

Werden Sie Unterstützer

Ür das Step-IN Programm benötigt Turning Tables Schulungsräume, Kochutensilien und weitere Materialien. Wenn Ihr Unternehmen über Räumlichkeiten oder hilfreiche Materialien verfügt freuen wir uns über eine Kooperation.
banner_main00

Werden Sie Sponsor

Für die Durchführung des Step-IN Programms benötigt Turning Tables Mittel zur Deckung der Kosten für Verpflegung, Reisekosten und Unterkünften von TeilnehmerInnen und TrainerInnen. Wenn Ihr Unternehmen einen Teil der Kosten übernehmen kann freuen wir uns über Spenden.
banner_main00

Werden Sie Mentor

Für eine langfristige Einbindung der Teilnehmer in die Gesellschaft und die Unternehmen benötigt Turning Tables Mentoren. Wenn Ihr Unternehmen Mitarbeitern die Möglichkeit eines Engagements als Mentor ermöglichen möchte freuen wir uns über Ihre Unterstützung.

In jedem Fall sind Sie offizielles Partnerunternehmen, mit Erwähnung auf diversen Kanälen (Flyer, Website, Social Media etc.)  und wachsender Aufmerksamkeit durch medienwirksame Öffentlichkeitsarbeit.

Sie haben Interesse an unserem Projekt? Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns unter: info@turningtables.de oder füllen Sie das unten stehende Formular aus:

 






Sie sind interessiert in (Sie können mehrere Programme mit STRG auswählen) / You are interested in (you can select more than one program by pressing CTRL)